INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL

12. – 22. OKTOBER 2022

ONLINE UND IM KINO

ABSCHLUSSFILM Festival

16.Oktober 21.00 Uhr

Ein bisschen bleiben wir noch

Regie: Arash T. Riahi

Spielfilm | Österreich 2019 115 Minuten 

Live Screening im

Puschkino

Kardinal Albrecht Strasse 6 | 06108 Halle

Online Verfügbarkeit

nicht online verfügbar

Synopsis:

Die Flüchtlingskinder Oskar (Leopold Pallua) und Lilli (Rosa Zant) leben seit sechs Jahren in Österreich, aber sie haben immer noch kein dauerhaftes Bleiberecht. Weil sich ihre Mutter der Abschiebung wiedersetzt, werden Oskar und Lilli von ihrer Mutter getrennt und bei verschiedenen Pflegeeltern untergebracht. Heimlich halten die Geschwister Kontakt zueinander und hoffen, sich und ihre Mutter bald wieder zu treffen. Mit der Kraft ihrer Liebe zueinander versuchen sie, jede bürokratische Hürde mit Leidenschaft und Fantasie zu überwinden.


Die bittersüße Odyssee des österreichischen Regisseurs Arash T. Riahi schildert eine emotionale Achterbahnfahrt aus der Perspektive von Flüchtlingskindern, erzählt aber auch von einer Gesellschaft in der alle immer das Beste wollen und weil sie genau wissen was das ist, fortwährend scheitern.